Montag, Mai 02, 2016

Endlos

© Antonio Mora

Gerade las ich
in einem Buch
dass unsere Erde
4 1/2 Milliarden Jahre
alt ist

Das ist gar nichts -
meine Tage sind endlos
wenn ich auf dich warte


Samstag, April 30, 2016

Nur ein paar Haikus

© Ilona Heinrich: Mittendrin

I
Tautropfen im Gras
Morgensonne im Herzen
die Erde atmet

II
Liebe im Spätherbst
flog mir zu wie ein Vogel
zog weiter im Mai


III
Wolken wie Boote
segeln ins Unendliche
nehmen Träume mit

IV
Kleiner Schmetterling
schillernder Sommerbote
der Herbst ist nicht weit

V
Drückende Hitze
Wolkentürme am Himmel
Drachen im Ansturm

VI
Den Berg besteigen
die Welt von oben sehen
ins Blaue schweben

VII
Die Nacht ist nahe
mit Sternen, Mond und Träumen
die Sehnsucht erwacht


VIII
Wie welke Blätter
fallen unsere Jahre
treiben fort im Wind

IX
Die Stille suchen
in unberührter Natur
zu sich selbst finden



Donnerstag, April 28, 2016

Nahostkonflikt

© Jean Michel Basquiat

Sie schufen jeder einen Gott
Zu ihrem Ebenbild

Unbarmherzig
Grausam
Gnadenlos

Wie kann da jemals
Frieden werden ?


Dienstag, April 26, 2016

Kein Anruf

© Mark Keller

Ich saß am Telefon
Und wartete auf einen Anruf

Es war ein nebeliger Morgen
Ziemlich trist
Der Abend vorher war
Wenig erfolgreich gewesen
Gelinde gesagt
Wir hatten über Gefühle
Geredet und da ich keine
Besonderen vorzeigen konnte
Würde wohl auch kein
Anruf kommen

Ich saß trotzdem und
Wartete


Sonntag, April 24, 2016

Kein Liebesgedicht



Wie soll man Liebesgedichte
schreiben können wenn man
immer wieder an den Abgasskandal
von VW erinnert wird

Und natürlich sollten die Topmanager
ihren Bonus bekommen, denn um
einen Verlust von 16 Milliarden Euro
zu verursachen und die gesamte
deutsche Autoindustrie in Verruf zu bringen
bedarf es wirklicher Spitzenkräfte

Einige Millionen Euro als Bonus
sollen sie uns wert sein - und mögen

sie in ihrer Gier daran ersticken


Freitag, April 22, 2016

Bei jedem Buchstaben

© Emilia Wilk

Als ob es immer
So weiter ginge
Als ob Liebe etwas
Selbstverständliches und
Unvergängliches sei

Als es dann doch vorüber war
Schrieben sie sich weiter
Wie alte Bekannte
Doch ihr Herz weinte
Bei jedem Buchstaben

Und es war als ob
Sie nie wieder würden
Lieben können


Mittwoch, April 20, 2016

Hi Baby

© Guerl Sahin

Damals waren wir so
Schön brutal wie es die
Mädchen gerne hatten

Lässig, cool und Coca Cola
Und keine konnte übersehen
Wie wir die Kippe warfen

Nicht eine die uns zärtlich
Hätte nennen können
Ein Schimpfwort allenfalls

Hi Baby, den Hut ins Genick,
Rock'n Roll und On the Road
Da gab es keinen Abschiedskuss

Nun hält uns niemand mehr für cool
Und unsere Enkelinnen warnen wir
Vor solchen Typen


Montag, April 18, 2016

Für dich

© Carrie Graber

Für wen sollte ich Gedichte
schreiben
wenn nicht für dich

An wen sollte ich denken
in dunklen Stunden
wenn nicht an dich

Wer könnte mir
das Leben nehmen
wenn nicht du


Samstag, April 16, 2016

Nach Norden

© Marcel Nino Pajot

Zeilen die zerfallen weil du sie
nicht annehmen willst,
Worte die verloren gehen
weil du sie nicht hören willst

Kraniche und Wildgänse
haben sich auf den Weg
nach Norden gemacht
nur du zögerst immer noch

Wann habe ich versäumt
dich zu suchen und wird jemals
der Tag kommen an dem ich
die rechten Worte finde



Donnerstag, April 14, 2016

In Form eines Herzens

© Anna Silivonchik

Eine Handvoll weißer
Schneckenschalen
Will ich sammeln und sie
In Form eines Herzens um
Meine Erinnerungen legen

Wie um das Grab des
Kleinen Vogels im Garten


Dienstag, April 12, 2016

Düsterer Abend

© Ilona Heinrich: Lichtspuren

Vor mir am Horizont wie ein
Dünner Strich, die Zukunft
Hinter mir Berge von
Erinnerungen

Könnte man Uhren anhalten
Die Zeit rückwärts drehen, könnte
Man rückgängig machen was in
Zorn und Übermut geschah

Es gibt Abende die düsterer
Sind als andere und vergebens
Sucht man eine Antwort


Sonntag, April 10, 2016

Die Seuche

© Juan Muñoz
  
Wie eine schlimme Seuche haben sich
die Menschen über unseren Planeten
verbreitet und Unheil angerichtet
wohin sie auch kamen

Die Folgen sind nicht mehr zu übersehen:
Klimawandel, Wassermangel,
Luft und Meere verschmutzt

Die Zukunft der Erde ist in Gefahr
doch unsere Generation ist immer
noch nicht bereit etwas von ihrem
bequemen Leben zu opfern


Freitag, April 08, 2016

Halleluja

© www.ihomeremedy.net

Nie war der Traum von
Ewiger Jugend seiner Erfüllung
Näher als in unserer Zeit
Mit tausenden günstiger
Anti-Aging-Produkte im Angebot


Man muss nur daran glauben
Halleluja


Mittwoch, April 06, 2016

Andererseits

© Faiza Khan

Als er sie nach
vielen Jahren
wiedersah
wollte er ihr
keine Sterne mehr
vom Himmel holen

Andererseits war er
auch nicht mehr
der Mann ihrer Träume


Montag, April 04, 2016

Es ist gut so

© Duy Huynh

Irgendwann einmal
Werde ich sagen
Hört her Leute
Ich habe gelebt,
Nicht schlecht
Ich habe geliebt
Und wurde geliebt
Es ist gut so
Alles muss einmal
Zu Ende gehen
Schluss für heute
Schluss mit diesem Leben
Vielleicht schreibe ich weiter
Im nächsten


Samstag, April 02, 2016

Und immer wieder

© Bonnie Sklarski

Und wieder
grünt die Erde
als ob nichts
geschehen wäre

Und wieder
ist die Luft erfüllt
vom Schrei
der Wildgans

Und immer wieder
warte ich vergebens
auf einen Brief von dir


Donnerstag, März 31, 2016

Letzter Abend

© Ilona Heinrich: night lights

Keiner von uns konnte wissen
dass es unser letzter Abend
zusammen sein würde

Wie hätte ich ahnen können
dass dies der Abend war an den
ich mich Zeit meines Lebens
erinnern würde

Wie hätte ich ahnen können
dass Leben so ungerecht
und kurz sein kann


Dienstag, März 29, 2016

Gedichte

© Ton Schulten

Gedichte die zusammen mit uns altern.
Einst schrieb ich oft von
Schmetterlingen und ritt
Auf einem Regenbogen

Nun schreib ich um dem
Alter zu entkommen.
In Träumen besuche ich
Die Felder meiner Jugend


Sonntag, März 27, 2016

Nur noch selten

© Autumn Skye Morrison

Nur noch selten
liegt ein Brief von dir
in meiner Mailbox

Dann geht ein Schatten
alter Leidenschaften
durch den Raum

Ich liebe dich noch immer,
schreibst du - und glaubst
wohl selbst nicht mehr daran

Freitag, März 25, 2016

Tröpfchenweise

© Manni Offerman

Grau meliert der Tag
Tröpfchenweise fällt es
Vom Himmel und Glück
Ist heute ein Regenschirm
Oder ein sonniges Gemüt


Mittwoch, März 23, 2016

Und wieder II

© Mark Keller

Und wieder Terrorbomben - diesmal
in Brüssel und wieder werden
unschuldige Menschen verletzt
und getötet im Namen des Islam

Ich lege eine Schweigeminute ein,
gedenke der Opfer, gedenke der
immer qualvoller werdenden
Zustände auf unserem Planeten

Mutlosigkeit will sich breit machen
ich wehre mich dagegen,
doch vergebens


Dienstag, März 22, 2016

Science Fiction I

© Anne Julie Aubry

Im Hyperspace erfanden
wir uns neu und spielten
ein Spiel das Liebe heißt

Unsichtbare Wege auf denen
wir uns begegneten und im
Traum sehe ich noch immer
deine ausgestreckte Hand
und fühle dein Lächeln auf
meinen Lippen

Wir liebten uns im
flackernden Lichtschein
einer Supernova


Sonntag, März 20, 2016

Der Emigrant (In eigener Sache)

© Ilona Heinrich: das Wesentliche

Manchmal werde ich gefragt
warum ich ausgewandert bin
vor vielen Jahren

Wie sollten sie verstehen,
dass mein zu Hause
kein zu Hause war und
dass mein Land in
wirren Zeiten mir nie
zur Heimat wurde

Wie sollten sie verstehen
dass ich geflohen bin doch
ohne jemals anzukommen


Freitag, März 18, 2016

Unterwegs

© Christian Schloe

Geschrieben an einem düsteren Tag,
da ich glaubte dass alles zu Ende sei ...


Unterwegs zum Krankenbesuch
fliegen Gedanken hin und her,
kommen und gehen und hautnah
die Erinnerung an einen Frühling

Damals als alles neu war,
als alles möglich war

Damals als wir jung waren
und wer hätte gedacht
dass Leben ein einziger
langer Abschied ist


Mittwoch, März 16, 2016

Im Frühling III

© Christian Schloe

Die Tage werden länger doch
es ist stiller geworden im Leben

Nur das Rascheln leerer Blätter
ist zu hören und mein schweres
atmen bei der Suche nach
verloren gegangenen
Frühlingsgefühlen