Montag, Oktober 23, 2017

Felsenfest

© Kerry Darlington

Ganz eng stehen wir und
halten fest aneinander in
Erwartung des Unvermeidlichen
das kommen wird

Und da ist keine Rose als Stütze,
kein anderer Halt als das felsenfeste
Vertrauen nach einem
langen Leben zusammen


Samstag, Oktober 21, 2017

Es könnte

© Xevi Vilaró

Es könnte so schön sein,
die Erde grün und fruchtbar,
die Lüfte rein und niemand
bräuchte hungern und frieren

Friede auf Erden
wenn nicht die Politik wäre
wenn es keine Religionen gäbe
wenn der Mensch nicht Raubtier wäre


Donnerstag, Oktober 19, 2017

Im Morgengrauen

© www.designnatio.de

Aus Mangel an glücklichen Stunden
lasse ich mir Lachfalten wachsen
und denke zurück an Zeiten als das
Leben noch hell war

Abendwind streicht durch die Sinne,
ich sehne mich nach dir.
Im Morgengrauen erzählen mir Bäume
von ihren Träumen


Dienstag, Oktober 17, 2017

Immer seltener

© www.peter-irberseder.de

Immer seltener in unserer Zeit
Die Inkarnation Gottes auf Erden
Desto häufiger die Auftritte Satans
In Gestalt von Diktatoren, Scharlatanen,
Mördern und Selbstmördern

Die Wege des Bösen sind
Leichter zu finden als die
Von Güte und Nächstenliebe

Bomben sind leichter zu zünden und
Morde zu rechtfertigen wenn man
Falschen Propheten hörig ist


Sonntag, Oktober 15, 2017

Bruchstücke

© Rob Gonsalves

Worte und Bilder tauchen auf aus den
Versenkungen des Gedächtnisses.
Ich drehe und wende sie,
Begrüße manche wie alte Bekannte,
Nenne sie beim Namen.
Andere kommen mir fremd vor
Einige wie Trompetenstöße
In der Abendstille

Buchstücke eines gelebten Lebens,
Erfahrungen, Enttäuschungen.
Hier und da eine Fata Morgana
Ein Glücksmoment
Ein schillernder Edelstein
Den es zu bewahren gilt


Freitag, Oktober 13, 2017

Bevor es zu spät ist

© Faiza Khan

Wiederfinden
Die verlorene Zeit

Zurück wandern
Auf Traumpfaden

Die Bank suchen am See
Bevor es zu spät ist

Eine neue Zukunft erfinden


Mittwoch, Oktober 11, 2017

Bollwerk

© www.altrenotizie.org

Nein, die Welt wird nicht untergehen
mit Donald Trump

Erschüttert ist nur unser Glaube
an Demokratie und Menschlichkeit

Erschüttert unser Glaube
an ein großes Land, das einst
Bollwerk war gegen das Böse


Montag, Oktober 09, 2017

Versäumnis

© David Graux

Die längst vergessene Zeile eines
Gedichts schwebt durch den Raum
und das bittere Gefühl etwas
versäumt zu haben


Samstag, Oktober 07, 2017

An meinen Grenzen

© Gregory Calibey

Nie wolltest du die Grenze
überschreiten zu meinem Land,
hattest stets tausend Ängste
und Bedenken in Bereitschaft

Papierschwalben warfst du
mir zu an hellen Tagen
bedeckt mit deinen Zeichen

Ich sehe dich noch immer wie du
weinst und Blumen pflückst
an meinen Grenzen, doch nie
bist du den Weg gegangen


Donnerstag, Oktober 05, 2017

Friede und Wohlstand II

© Ewa Kwasniewska

Keine heile Welt die wir unseren
Kindern und Enkeln hinterlassen


Dabei fing es doch so gut an:
Die großen Kriege in Europa
waren Vergangenheit, ehemalige
Todfeinde reichten sich
die Hand zur Versöhnung -
doch die dunklen Mächte
gaben sich  nicht zufrieden damit,
schürten und hetzten, brachten
Ungeheuer an die Macht denen Friede
und Wohlstand ein Dorn im Auge ist.
Religiöse Fanatiker setzten schließlich
die Welt erneut in Brand


Keine heile Welt die wir unseren
Kindern und Enkeln hinterlassen



Dienstag, Oktober 03, 2017

An dich

© Oleg Oprisco

An dich denke ich noch heute.
An das Haus und die Tür, 
die verschlossen blieb weil
der Mut mich verließ


Sonntag, Oktober 01, 2017

Du blauer Engel

© file1.npage.de

Wie Blinde suchen wir in
einer Welt aus Einsamkeit
Wie Taube warten wir
vergebens auf ein Echo

Wie Stumme flehen wir
um Hilfe

Jedoch die Welt
bleibt unberührt
Was uns verbleibt an Glück:
du blauer Engel der Erinnerung


Samstag, September 30, 2017

Silbernes Haar

© Anna Silivonchik

Wir sind alt geworden
zusammen
Meine Liebe hat nun
silbernes Haar

Gemeinsam sehen wir
der Nacht entgegen und
haben immer noch
die gleichen Träume


Donnerstag, September 28, 2017

Winterquartier

© www.tierchenwelt.de

(für Marianne)

Abends lese ich bisweilen in
deinen Gedichten und verliere
mich im Spiel deiner Fantasie

"Träume werfen Schatten
und es ist seltsam still
unter dem Schnee"

Ich stelle mir vor ein Bär zu sein
und suche Winterquartier in
deinen Träumen


Dienstag, September 26, 2017

Gewappnet

© Gaetane Dion

Jeden Tag nehme ich
meine Medizinen:


Einige Takte Chopin gegen
übertriebenen Optimismus,
Gedanken an dich fürs Herz
und zur Stärkung des
Allgemeinzustandes
eine Portion Piazolla


So gewappnet begegne ich
den Unbilden des Lebens



Sonntag, September 24, 2017

Drohgebärden

© cdn.images.express.co.uk

Mit Drohgebärden von Gorillamännchen
statt mit Würde und Diplomatie
wollen sie die Welt beherrschen

Die Politik in Nordkorea und den USA
ein Trauerspiel das schlimme
Folgen haben kann

Gott schütze uns vor Diktatoren
und politischen Dummköpfen


Samstag, September 23, 2017

Am Drücker


© Daron Mouradian

Ein neuer Spieler auf der Weltbühne,
Kim Jong-Un, mit dem Finger
am Drücker zum Weltuntergang

Es muss ein mächtiges Gefühl sein
den Tod von Millionen Menschen
in der Hand zu haben

Dafür kann man schon sein
eigenes Land opfern


Freitag, September 22, 2017

The Hollies

© The Hollies

"Sometimes, all I need is the air
that I breathe and to love you"
sangen die "Hollies" in den 70er Jahren 
und mir wird immer noch schwach in
den Knien wenn ich das Lied höre

Alter Kerl, sage ich dann zu mir selbst,
ist das wirklich die richtige Musik für dich?
In deinem Alter hört man
Streichquartette und so was.
In deinem Alter liest man seinen
Urenkeln Märchen vor oder studiert
Todesannoncen in der Zeitung

"There's nothing left to be desired"
sangen die Hollies damals.
Inzwischen sind sie auch älter
geworden und wissen es
vielleicht besser


Mittwoch, September 20, 2017

Dort in der Ferne

© www.beobachter.ch

Jeden Morgen erzählen sich
die Bäume von ihren Träumen,
knarren im Wind und
wünschen die Zeit zurück
als sie noch schlank und
biegsam waren, sehen
weit hinaus übers Land

Dort in der Ferne sagt einer
könnte ich glücklich sein


Montag, September 18, 2017

Zum Zeitgeschehen

© Kris Kuksi

Unwürdige und teilweise
widerliche Typen zur Zeit
in der großen Politik:
USA, Russland, Nordkorea,
Türkei, Polen, Ungarn ...


Deutschland hatte Glück.
Seit der Katastrophe mit dem
Österreicher kein wirklicher
Psychopath in Sicht



Samstag, September 16, 2017

Letzte Rose

© Gerhard

Wie die Tage sich gleichen und
immer diese ewige Sehnsucht in mir.
Letzte Rose des Sommers verblüht,
letzte Worte im Wind verweht

In der Ferne blau schimmernde Berge
Und mir ist als riefen sie mich zu sich



Donnerstag, September 14, 2017

Wie Wetterleuchten II

© www.tractus-hunnorum.de

Immer auf Suche nach Unerreichbarem,
immer dem Wunder auf der Spur,
begegneten wir uns im Niemandsland

Und die vielen vergeblichen Jahre
fielen ab von uns wie Staub.
Am Horizont etwas wie Wetterleuchten


Dienstag, September 12, 2017

Die gute Fee

© Silke Leffler

Drei Wünsche
will ich dir erfüllen
sagte die gute Fee

Doch ich hatte
nur einen und der
war unerfüllbar


Sonntag, September 10, 2017

Wonderful World

© Solarixx

Ich lege die CD auf, die du mir
einmal geschenkt hast und
wie auf ein Zauberwort hin
ist alles wieder wie es war
die Liebe und die Sehnsucht

"What A Wonderful World"
singt Eva Cassidy und
ich überlege vergebens
warum diese wunderbare Welt
nicht unsere wurde


Freitag, September 08, 2017

Nicht das gleiche Land

 © Faiza Khan

Es ist nicht mehr
das gleiche Land

Schwarzhaarige Männer
dunkle Gesichter
fremde Sprachen überall
fremde Sitten und Frauen
in schwarze Tücher gehüllt.
Vielleicht war es notwendig
die Gesellschaft neu zu ordnen

Doch es ist nicht mehr
das gleiche Land